Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

CDU Logo

Aktuelles

Deutscher Buchhandlungspreis – 7.000 € für Hexenbuchladen aus Idstein

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), verlieh an diesem Wochenende zum sechsten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis. Insgesamt wurden 118 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen ausgezeichnet. Der Hexenbuchladen aus Idstein erhält eine Prämie in Höhe von 7.000 Euro sowie ein Gütesiegel in der Kategorie „hervorragende Buchhandlungen“. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit.

„Buchhandlungen sind Orte der Begegnung, wo Austausch und Auseinandersetzung gepflegt werden. Ich freue mich daher sehr, dass der Bund den Hexenbuchladen aus Idstein unterstützt. Den Inhabern, die mit ihrem Einsatz einen großen Beitrag zur kulturellen Bereicherung in Idstein leisten, wünsche ich weiterhin gutes Gelingen“, so Willsch.

Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis werden inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland ausgezeichnet, die ein literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, die innovative Geschäfts­modelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren. Der Preis wird seit 2015 jährlich an Buchhandlungen verliehen, deren Jahresumsatz in den vergangenen drei Jahren unter einer Million Euro lag.