Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

CDU Logo

Aktuelles

Willsch: 80.000,-Euro Denkmalschutzförderung für „Johann-Christian-Köhler - Orgel“ in Rückershausen

Die von Johann Christian Köhler in den 1750er Jahren erbaute Orgel der evangelischen Kirche Rückershausen bedarf dringend der denkmalgerechten Restaurierung, um wieder im Sinne ihres Erbauers für lange Zeit ihren Dienst versehen zu können. Quelle: Evangelischen Kirchengemeinde Rückershausen

Der Bund unterstützt die Sanierung der Johann-Christian-Köhler – Orgel in der evangelischen Aegidiuskirche Rückershausen mit 80.000 Euro. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit. „Ich freue mich sehr, dass der Bund die Sanierung dieses einzigartigen Kulturobjektes in Hessen unterstützt“, freut sich Willsch über die Förderung im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms des Bundes.
 
Von der Frankfurter Orgelwerkstatt, Johann Christian Köhler, existieren nur noch wenige, zum Teil nur sehr rudimentär erhaltene Instrumente. Die Köhler-Orgel ist aus musikgeschichtlichen, technikgeschichtlichen und orgelkundlichen Gründen ein für die bundesweite Orgellandschaft prägendes Instrument.
 
„Die historische Bedeutung und die Dringlichkeit der Substanzerhaltung hat auch der Bund erkannt und unterstützt dieses wertvolle Zeugnis der Handwerkskunst mit Fördergeldern in Höhe von 80.000 €. Seit Kenntnis der Pläne stehe ich im engen Austausch mit den Verantwortlichen vor Ort und unterstütze das Projekt mit Nachdruck. Die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Hessischen Landesamt für Denkmalpflege, dem Kirchenvorstand evangelischen Aegidiuskirche Rückershausen und Pfarrer Dr. Heiko Wulfert, waren ausschlaggebend für die erfolgreiche Bewilligung“, so Klaus-Peter Willsch.

„Ich freue mich in Herrn Willsch einen Ansprechpartner zu haben, der immer wieder vor Ort zur direkten Absprache präsent ist und ein offenes Ohr für unsere Probleme gezeigt hat. Unser historische Köhler-Orgel stellt über ihre Aufgaben als gottesdienstlichen Instrument einen kulturellen Wert für unsere Gemeinde und unsere Region dar, der sich auch immer wieder in anspruchsvollen Konzerten zeigt, “ so Pfarrer Dr. Heiko Wulfert.

Die Orgel der ev. Kirche in Rückershausen wurde 1754 durch den renommierten Frankfurter Orgelbauer Johann Christian Köhler gebaut. Neben einigen geringen Arbeiten im Verlauf der Jahrhunderte wurden insbesondere in den 1960er Jahren gravierende Eingriffe an der Orgel vorgenommen, die leider zu einem Substanzverlust führten. Glücklicherweise ist immer noch ein hoher Anteil an Originalsubstanz vorhanden. Die nun vorgesehene Maßnahme beinhaltet eine sensible Restaurierung der historischen Bauteile, sowie eine Rückführung der nicht qualitätvollen Umbauten.