Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

CDU Logo

Aktuelles

Willsch: Mehr Fördermittel für Forschung und Entwicklung

Kleine und mittlere Unternehmen aufgepasst: Das Hessische Wirtschaftsministerium hat aufgrund der positiven Förderergebnisse in Forschung & Entwicklung nochmals Mittel für die laufende Förderperiode freigegeben. Darüber informiert der der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch.

„Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen fördert aus Mitteln der Europäischen Union (EU) innovative Vorhaben zur Schaffung und Erprobung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Die Förderung ist für Unternehmen in allen Branchen und Anwendungen offen. Die Förderquote beträgt bis zu 50% der förderfähigen Ausgaben eines Vorhabens. Die Förderung erfolgt als anteiliger Zuschuss und lässt großvolumige Projekte zu,“ erklärt der Vorsitzende des Rheingau-Taunus Kreistags.

Antragsberechtigt sind insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft, Hochschulen, außeruniversitäre Forschungs- und Anwendungseinrichtungen sowie Transfer- und Wirtschaftsfördereinrichtungen wie Verbände, Vereine oder Kammern und andere Projektträger. Kommunen sind nicht antragsberechtigt. Alle Informationen gibt es unter: www.technologieland-hessen.de/efre